Der Santa Catarina Park in Funchal, Madeira

Der Santa Catarina Park in Funchal, Madeira

Der Santa Catarina Park befindet sich im Zentrum der Hauptstadt Madeiras in der Nähe der Avenida da Arriaga und ist einer der schönsten Parks in Funchal. Dieser Ort umfasst einen Spielplatz, eine Snackbar, einen kleinen Teich und eine bezaubernde Vegetation. Es ist ein romantischer und friedlicher Ort mit fantastischer Aussicht.

Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen im Santa Catarina Park

Im Inneren des Parks finden Sie eine kleine Kapelle, die der Heiligen „Santa Catarina“ gewidmet ist und 1425 im Auftrag von Constança, der Frau des Seefahrers João Gonçalves Zarco, erbaut wurde. Im 17. Jahrhundert wurde diese Kapelle mit Steinmauern restauriert, was ihr eine sentimentale Note verleiht.

Auch ein Besuch der Villa „Quinta Vigia“, etwas oberhalb des Parks von Santa Catarina, ist sehr zu empfehlen. Es ist ein sehr schöner Ort und die offizielle Residenz des Präsidenten der Autonomen Region Madeira und ist aufgrund seiner fantastischen Gärten und Aussichtspunkte mit Blick von Funchal über Garajau bis Caniço sehr beliebt.

Allgemeine Informationen über den Stadtpark von Funchal

Der 1966 eingeweihte ca. 36.000 m² große „Parque de Santa Catarina“ liegt zwischen der Avenida do Infante und der Avenida Sá Carneiro im Westen von Funchal. Das Gebiet ist mit exotischen Bäumen und Sträuchern sowie Blumenbeeten bepflanzt, zwischen denen sich Statuen von Prinz Heinrich dem Seefahrer und Christoph Kolumbus befinden. Große Liegewiesen und ein kleiner See mit Insel laden zum Entspannen ein. Es gibt auch einen großen Kinderspielplatz und eine Snackbar. Am Rande des Geländes befindet sich die barocke Capela de Santa Catarina aus dem 15. Jahrhundert. Von einer Panoramaterrasse haben Sie einen herrlichen Blick auf den Hafen und die Bucht von Funchal.

Hotel am Stadtpark von Funchal

Lage des Parks auf Madeira

Pin It on Pinterest

Share This