Einreise-Informationen für die Insel Madeira

Einreise-Informationen für die Insel Madeira

Man kann die Inseln Madeira und Porto Santo per Luft- oder Seeweg erreichen. Es gibt zwei Flughäfen: Madeira International Airport – auf Madeira und Porto Santo Airport auf der Insel Porto Santo. Da die Häfen von Funchal und Porto Santo oft von Kreuzfahrtschiffen angelaufen werden , dienen sie als Tor zu den Inseln sowie als Abfahrtspunkt zu anderen Zielen. Verbindungen zwischen den Inseln sind entweder per Flugzeug oder Fähren , die auch Autos transportieren. Der Landverkehr auf den Inseln ist dank der modernen Straßenstruktur, die in den letzten Jahren deutlich verbessert wurde, problemlos. Praktisch alle Punkte dieser Inseln sind durch ein gutes Straßen- und Verkehrsnetz erschlossen.

Besuchern aus der Europäischen Union, die dem Schengen-Vertrag beigetreten sind, wird uneingeschränkter Zutritt gewährt. Besucher aus Mitgliedstaaten, die dieses Abkommen nicht unterzeichnet haben, benötigen ein Ausweisdokument. Internationale Besucher sollten einen gültigen Reisepass besitzen und in einigen Fällen kann ein Visum für Portugal beantragt werden. Eine Impfung jeglicher Art ist nicht erforderlich.

Zollformalitäten

Produkte, die die Insel verlassen, unterliegen keiner Beschränkung. Wenn jedoch eine Menge als zu hoch angesehen wird, können die Zollbeamten ein Dokument verlangen, das beweist, dass die Artikel für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind.

Neben den traditionellen lokalen Handwerksprodukten sind portugiesische Schuhe, Blumen und tropische Früchte bei jedem Besuch beliebt. Besondere Aufmerksamkeit verdient unser berühmter Madeirawein. Auch Korbwaren, Tapisserie und die berühmte Madeira-Stickerei sollten im Reisegepäck der abreisenden Urlauber einen Platz finden. In den Straßen von Funchal findet man Geschäfte mit den Marken international bekannter Modedesigner.

Die Geschäfte sind von Montag bis Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr und von 15:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Am Samstag von 9:00 bis 13:00 Uhr. Einige Einkaufszentren sind täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr oder 23:00 Uhr geöffnet. Die gängigen Kreditkarten werden in akzeptiert Hotels , Restaurants und Geschäften .

Die Region ist in Bezug auf IT-Netzwerke und Telefonkommunikation sehr gut entwickelt. Die internationale Vorwahl ist +351 und die regionale Vorwahl ist 291.

Banken sind von Montag bis Freitag von 8.30 bis 15.00 Uhr geöffnet. Die Wechselstuben arbeiten täglich von 9:00 bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 19:00 Uhr, außer samstags, wenn sie von 9:00 bis 19:00 Uhr geöffnet sind. Außerhalb dieser Zeiträume können die Hotels Geldwechsel vornehmen.

Sprache

Portugiesisch

Bevölkerung

Auf diesen Inseln leben 268 000 Menschen nach Daten aus dem Jahr 2011. Die Hälfte der Bevölkerung lebt in der Hauptstadt. Die Bevölkerungsdichte ist sehr hoch und erreicht 334 Einwohner/qkm auf Madeira und 130 Einwohner/qkm in Porto Santo.

Währung

€ EURO

Zeit

Madeira folgt der portugiesischen Zeit mit der Sommerzeit. Die Uhren stellen am letzten Sonntag im März eine Stunde vor und am letzten Sonntag im Oktober eine Stunde zurück, gemäß den Bestimmungen der Europäischen Union.

Strom

Der Strom beträgt 220 Volt.

Wasser

Es gibt reichlich Wasser mit ausgezeichnetem Trinkstandard. Das Leitungswasser auf Madeira entspricht allen EU-Vorschriften und ist trinkbar.
Das Wasser ist mit Chlor behandelt und kann daher etwas anders schmecken.

Wenn Sie nur abgefülltes Wasser trinken und ein langfristiger Besucher oder Bewohner sind, empfehlen wir Ihnen, ein Umkehrosmose-Wasserfiltersystem zu installieren, das das Wasser von 99,9% aller Verunreinigungen befreit. Da das System auch Mineralien aus dem Wasser entfernt, sollten Sie als Teil des Systems auch eine Mineralienkartusche installieren, die dem gefilterten Wasser Mineralien hinzufügt und den pH-Wert ausgleicht.

Ergebnis, perfektes, geschmackloses Trinkwasser, besser als die meisten Wasserflaschen.

Post

Die wichtigsten Postämter, ‚Correios de Portugal (CTT)‘, befinden sich im Zentrum von Funchal, in der Avenida Calouste Gulbenkian und Avenida Gonçalves Zarco. Es gibt tägliche Abholungen um 11:00 und 15:00 Uhr von den Briefkästen, die auf der ganzen Insel verteilt sind.

Apotheken

Apotheken sind von Montag bis Freitag geöffnet — einige von 9:00 bis 13:00 und von 15:00 bis 19:00, andere bis 20:00/21:00, manchmal ohne Mittagspause; Samstags sind sie in der Regel von 9:00 bis 13:00 Uhr geöffnet. Darüber hinaus finden Sie an der Tür jeder Apotheke Hinweise zu den aktuell geöffneten Apotheken, was besonders sonntags nützlich ist.

Krankenhauszentren

Es gibt 47 Gesundheitszentren auf der Insel Madeira und eines in Porto Santo. In Funchal gibt es drei Krankenhäuser.

Polizei

Die Polizeipräsenz ist sehr diskret. Wenn Sie Hilfe benötigen, wählen Sie die 112. Es gibt eine Fundstelle in Funchal, Rua da Infância, 28, Tel.: 291 208 200

Sicherheit

Da Madeira eines der sichersten Urlaubsziele der Welt ist, müssen Sie nur die minimalen Vorsichtsmaßnahmen treffen. In den meisten Hotels gibt es Safes oder Schließfächer, in denen Sie Ihre Wertsachen aufbewahren können.

Trinkgelder

Der normale Preis für guten Service beträgt 10 %.

Campingparks

Auf dem Madeira-Archipel gibt es zwei offizielle Campingplätze, einen in Porto Moniz (Ribeira da Janela) und einen in Porto Santo, in der Stadt Vila Baleira.

Nationalfeiertage

1. Januar Neujahrstag
Februar/März Karnevalsdienstag
März/April Karfreitag
März/April Ostersonntag
25. April Tag der Freiheit
1. Mai Tag der Arbeit
Fronleichnam (zwischen 21. Mai und 24. Juni)
10. Juni Portugal-Tag
1. Juli Madeira-Tag
15. August Mariä Himmelfahrt (Monte Festival)
5. Oktober Tag der Republik
1. November Allerheiligen
1. Dezember Wiederherstellung der Unabhängigkeit
8. Dezember Unsere Liebe Frau von Empfängnis „Unsere Liebe Frau von Empfängnis“
25. Dezember Weihnachtstag
26. Dezember 2. Weihnachtsfeiertag (Urlaub auf Madeira)

Am 1. Juli feiert die Autonome Region Madeira ihren Feiertag, während am 21. August die Stadt Funchal an der Reihe ist. Auf religiöse Feste den Inseln werden auch mit unterschiedlichen Daten gefeiert.

Pin It on Pinterest

Share This