Madeira im Winter – Urlaub auf der Insel von Dezember bis März

Madeira im Winter - Urlaub auf der Insel von Dezember bis März

Die Insel Madeira ist im Winter das perfekte Reiseziel für einen Urlaub. Das Klima ist das ganze Jahr über fantastisch. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie weniger Touristen sehen. Und es ist billiger als im Sommer.

Wie ist das Wetter im Winter?

Obwohl es nicht so heiß ist wie im Sommer, liegen die Durchschnittstemperaturen bei etwa 16 °C. Es ist viel heißer als in anderen Ländern Europas. Januar und Februar sind normalerweise die feuchtesten Monate, aber trotz des Regens liegen die Temperaturen selten unter 10 ° C. Wir merken nicht, dass es Winter ist, weil wir viele Sonnenstunden haben.

Winteraktivitäten auf der Insel Madeira

Die Aktivitäten werden im Winter aufrechterhalten, da wir das ganze Jahr über Touristen haben. Außerdem gibt es Aktivitäten, die Sie in den heißen Monaten mehr genießen. Sie werden eine bessere Erfahrung machen.

Die Insel zu Fuß erkunden

Die Insel lernt man am besten zu Fuß kennen. Es gibt mehrere Wanderwege und „Levadas“ entlang der Berge. Wenn Sie Abenteuer mögen, erklimmen Sie Arieiro e Ruivo – die höchsten Berge. Die Landschaft ist es wert. Du magst keine Höhen? Warum nicht eine Wanderung entlang der „Levadas“ unternehmen? Levadas sind Bewässerungskanäle, die um die Berge gehauen sind. Diese Wege führen Sie ins Herz der Insel und in ihren subtropischen Wald. Sie lernen Berge kennen und besuchen abgelegene Dörfer. Schwierigkeitsgrad der „Levadas“ – für einen leichten Spaziergang versuchen Sie den Rundweg entlang der Ponta de São Lourenço.

Nehmen Sie Ihre Kamera mit, um schöne Bilder zu machen. Wanderfreunde bevorzugen den 11 km langen Weg von Ribeiro Frio nach Portela. Ohne Zweifel eine der malerischsten Wanderungen der Insel. Sie passieren inmitten herrlicher Wälder mit einer faszinierenden Flora und Fauna. Hier finden Sie auch Wasserfälle und Lagunen. Es wird hart, aber Sie werden diese Wanderung gerne machen. Alternativ können Sie diese Wege auch mit dem Fahrrad zurücklegen. Es gibt mehrere Unternehmen, die Touren anbieten, und Sie müssen kein Radprofi sein, um diese Wege zu fahren.

Weihnachten in Funchal

Der Dezember ist eine fantastische Gelegenheit, um auf Madeira zu bleiben, da die Stadt Funchal zu Weihnachten erleuchtet ist und die Stadt magisch wird. Sie werden überall in der Stadt Weihnachtslieder hören und in allen Kirchen Krippen sehen. Zu dieser Jahreszeit wie das ganze Jahr geht das Nachtleben in Diskotheken, Bars und Restaurants weiter, die bis spät in die Nacht geöffnet sind. Wenn Sie nicht mit Kindern reisen, ist dies die perfekte Gelegenheit, um bis spät in die Nacht Spaß zu haben.

Der Höhepunkt des Winters auf der Insel ist Silvester und das Feuerwerk, das erstaunlich und weltweit einzigartig ist. Ohne Zweifel ein Moment, der nicht verloren gehen sollte. Wie Sie sehen, gibt es auf der Insel Madeira im Winter immense Aktivitäten zu unternehmen. Das Klima ist mild und die Preise sind niedriger. Wir sind sicher, Sie werden es nicht bereuen.

Pin It on Pinterest

Share This