Seilbahn – Teleféricos da Madeira, S.A – Teleférico Monte

Seilbahn - Teleféricos da Madeira, S.A - Teleférico Monte

Die Seilbahn Funchal – Monte ist eine der sieben Seilbahnen auf der Insel Madeira. Die Seilbahn verbindet Campo Almirante Reis, nahe der Altstadt von Funchal, mit der Bergstation Largo das Babosas, nahe dem tropischen Garten von Monte. Baubeginn war 1999, die Einweihung erfolgte am 15. November 2000. Mehr als 50 Jahre nach der Stilllegung der Zahnradbahn Funchal-Monte-Terreiro da Luta besteht eine schnelle Nahverkehrsverbindung nach Monte. neu erstellt.

Abfahrt und Ankunft der Seilbahn

Sie können mit der Seilbahn von der Altstadt von Funchal zum Dorf Monte fahren. Dieses Transportmittel ist umweltfreundlich und bietet Ihnen einen fantastischen Blick auf Funchal. Die Seilbahn fährt vom Almirante Reis Park ab und fügt sich perfekt in das Stadtbild ein. Die Seilbahnstation Monte liegt in einer bezaubernden Umgebung. Von der alten Dampfmaschine bis zur modernen Seilbahn von heute ist Funchal mit der überbordenden Schönheit des Monte verbunden.

Ticket Teleférico do Funchal

Einfache Tour

Erwachsene – 11€
Kind (7-12) – 5,5€
Kind (0-6) – frei

Hin- und Rückfahrt Hinfahrt

Erwachsene – 16€
Kind (7-12) – 8€
Kind (0-6) – frei

Wer kann mit der Seilbahn fahren?

Die steile Fahrt, die in etwa 15 Minuten zurückgelegt wird, ist 3173 Meter lang und hat eine Höhe von 560 m. Die 39 Kabinen mit jeweils 8 Sitzplätzen können 800 Personen pro Stunde befördern, und die reduzierte Geschwindigkeit an den Bahnhöfen erleichtert das Ein- und Aussteigen von mobilitätseingeschränkten Passagieren.

Bewundern Sie Madeira, Funchal und Monte von oben

Teleferico Funchal
Es ist eine originelle Art, die geheime Schönheit Madeiras auf bequeme und umweltfreundliche Weise zu entdecken. Ja, es ist wirklich möglich, über die herrliche Landschaft Madeiras zu fliegen!

Die steile 15-minütige Fahrt ist 3.173 Meter lang und überwindet einen Höhenunterschied von 560 Metern. Die Seilbahn besteht aus 39 Kabinen mit jeweils 8 Plätzen und kann bis zu 800 Personen pro Stunde befördern. Die Langsamkeit der An- und Abfahrten ermöglicht auch Personen mit eingeschränkter Mobilität ein sicheres Ein- und Aussteigen. Anfang des 20. Jahrhunderts fuhr hier ein Dampfzug, um die ersten Touristen nach Monte zu bringen. Heute, fast 100 Jahre später, tritt die Seilbahn an die Stelle der alten Dampfeisenbahn.

Die Stadt Funchal ist aufgrund des Zusammenspiels von Grünflächen und Häusern als Gartenstadt bekannt, mit einer sehr reichen Flora in einer Symbiose aus Land und Stadt. Diese Harmonie von Landschaft und Umgebung macht eine Seilbahnfahrt zu einem angenehmen Erlebnis.

Sehen Sie, wie sich die Stadt zurückzieht, und während Sie den Berghang hinauftreiben, kommen Sie der rauen Natur, die vom Blau des Atlantiks eingerahmt wird, ganz nah. Sie können auch die natürliche Schönheit Madeiras, den Verlauf seiner Landschaftsformen und seine Geologie von der Stadt bis zum Hügel der Gemeinde Monte beobachten.

Wo ist die Seilbahn

Pin It on Pinterest

Share This