Urlaubsorte auf der Insel Madeira

Urlaubsorte auf der Insel Madeira

Großstädte gibt es auf Madeira kaum, dafür aber viele kleine Städte und Fischerdörfer, die mit ihrem ursprünglichen Charme zu überzeugen wissen. In erster Linie natürlich die Hauptstadt Funchal, aber auch andere Orte auf Madeira wie Santana, Câmara de Lobos, Porto Moniz, São Vicente, Calheta, Santa Cruz, Ribeira Brava, Machico und Ponta do Sol sollten Sie sich nicht entgehen lassen. sollten Sie sich während Ihrer Reise nach Madeira nicht entgehen lassen.

Urlaub in Funchal

Urlaub in Funchal

Mitten im Atlantik vor der marokkanischen Küste liegt die zu Portugal gehörende Insel Madeira. Das milde Klima lässt die Insel das ganze Jahr über im satten Grün der Wälder und dem bunten Blumenmeer erstrahlen. Die Inselhauptstadt Funchal liegt an der Südküste Madeiras. Der Name des

Urlaub in Camara de Lobos

Urlaub in Camara de Lobos

Câmara de Lobos ist eines der ältesten Fischerdörfer Madeiras und liegt im Süden der Insel, etwa 5 km westlich von Funchal. Der Ortsname bedeutet „Höhle der Mönchsrobben“. Câmara de Lobos hat seinen Namen von den Entdeckern João Gonçalves Zarco und Tristão Vaz Teixeira, wegen der

Urlaub in Santa Cruz

Urlaub in Santa Cruz

Bereits im 15. Jahrhundert konkurrierte die madeirische Stadt Santa Cruz mit der Nachbarstadt Machico hinsichtlich der Bedeutung des Zuckerexports, der Größe und der Schönheit der Gebäude. Bei diesem Wettbewerb wurde die größte Kirche außerhalb von Funchal – Igreja São Salvador – in Santa Cruz gebaut.

Urlaub in Machico

Urlaub in Machico

Bevor die Flugzeuge auf dem Flughafen der Insel bei Santa Cruz landen, fliegen sie über das Eastern Cape (Cabo São Lourenço). Bei dieser Anfahrtsvariante durchqueren Sie direkt Machico, die antike Hauptstadt Madeiras. Dreht der Flieger nach Süden in Richtung Eastern Cape und fliegt über das

Urlaub in Porto Moniz

Urlaub in Porto Moniz

Porto Moniz liegt im Nordwesten der Insel und wurde nach dem portugiesischen Adligen Francisco Moniz bekannt. Porto Moniz war einst für Walfang und Fischerei bekannt. Heute arbeiten die meisten Einwohner in der Landwirtschaft, im Weinbau oder im Tourismus. Der Ort ist wahrscheinlich der einzige auf

Urlaub in Santana

Urlaub in Santana

Das Dorf Santana liegt an der Nordküste der Insel. Mit rund 3.400 Einwohnern gehört sie zu den kleineren Städten, ist aber dennoch bekannt für ihre traditionellen reetgedeckten Bauernhöfe. Früher wurden diese Häuschen von Bauern bewohnt, heute stehen sie meist leer und können als Ausblick auf

Pin It on Pinterest

Share This