Urlaub in Santa Cruz

Urlaub in Santa Cruz

Bereits im 15. Jahrhundert konkurrierte die madeirische Stadt Santa Cruz mit der Nachbarstadt Machico hinsichtlich der Bedeutung des Zuckerexports, der Größe und der Schönheit der Gebäude. Bei diesem Wettbewerb wurde die größte Kirche außerhalb von Funchal – Igreja São Salvador – in Santa Cruz gebaut. Santa Cruz lebte hauptsächlich vom Zuckeranbau. Heute verdankt die Stadt einen gewissen Wohlstand den Einnahmen aus dem Tourismus, da Canico von Santa Cruz aus verwaltet wird. Der Flughafen Madeira erstreckt sich zwischen Santa Cruz und Agua de Pena. Die 2.781 m lange Start- und Landebahn wurde größtenteils auf Betonpfeilern entlang der felsigen Küste verlegt und gilt als das anspruchsvollste und teuerste Ingenieurprojekt aller Zeiten in Portugal.

Finden Sie eine günstige Reise nach Santa Cruz

Die Stadt Santa Cruz wird nur selten von Touristen besucht, ebenso der Strand von Santa Cruz, sodass Sie immer in das authentische Leben der Einheimischen eintauchen können. Heute ist der Ort ein geschäftiger Badeort, aber dennoch ruhig. Die beiden Orte Santa Cruz und Canico sind zwei idyllische Badeorte und eignen sich besonders für einen Familienurlaub. Der Wasserpark „Aquaparque“ ist ein besonders lohnendes Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Es gibt verschiedene Wasserattraktionen wie schnelle Rutschen.

Beliebte Hotels in Santa Cruz

Santa Cruz ist nicht nur die Stadt, in der sich der internationale Flughafen Madeira befindet, sondern auch eine moderne Gemeinde mit herrlichen Stränden und zwei Naturschutzgebieten – Garajau und den Desertas-Inseln – ausgezeichneten Hotels und angenehmen Restaurants. Dort finden das ganze Jahr über viele kulturelle Veranstaltungen statt. Der Vorteil dieser Gemeinde ist, dass sie nur zwanzig Autominuten von der Hauptstadt Madeiras entfernt ist.

Ausflüge und Touren, die in Santa Cruz beliebt sind

Wenn Sie gerne tauchen, finden Sie in dieser Gemeinde hervorragende Bedingungen, um diesen Sport auszuüben, zum Beispiel im Naturschutzgebiet von Garajau, an den Stränden von „Reis Magos“ und in Galo. Fantastische Alternativen für einen entspannten Strandtag sind die Strände „Praia da Palmeira“, „Praia da Ribeira da Boaventura“ in Santa Cruz und „Praia dos Reis Magos“ in Caniço. Wenn Sie jedoch ein bisschen Abenteuer bevorzugen, ist der Wasserpark ideal für Sie. Dies hat eine Radikalzone, Rutschen, Wildwasserfluss, Schwarzes Loch, Aqualandia-Pool, Lazy River und andere Attraktionen.

Was gibt es in Santa Cruz zu sehen? Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Attraktionen!

Am oberen Rand der Altstadt von Santa Cruz breitet sich die Altstadt von Santa Cruz über den weitläufigen Kirchplatz aus, der von mächtigen Bäumen beschattet wird. Hier befindet sich die Igreja São Salvador. Neben der Kirche steht das Symbol von Santa Cruz, ein Kreuz auf einer Marmorsäule. Die Rua Cónego Alfredo Oliveira (Haupteinkaufsstraße in Santa Cruz) führt schräg vom Kirchplatz durch die Altstadt und endet in der schattigen Praçete, einem dreieckigen Platz. Zur Mittagszeit versammeln sich dort die Älteren.

Auch die Markthalle am östlichen Rand des Strandes ist einen Besuch wert, da dieser Markt noch von Touristen entdeckt wurde. Sie verkaufen Obst, Gemüse und Fisch, die wirklich aus Madeira stammen. Wenn Sie einen kleinen Spaziergang machen möchten, empfiehlt sich ein Besuch der Casa da Cultura. Casa da Cultura befindet sich in der renovierten Quinta do Revoredo. Im Haus finden regelmäßig kulturelle Ausstellungen statt, dann kann auch der schöne Garten betreten werden. Im Garten blühen einige Drachenbäume und eine Skulptur des Bildhauers Agostinelli ziert den herrlichen Garten.

Pico do Arieiro

Pico do Arieiro

Mit einer Höhe von 1.818 m ist der Pico do Arieiro zwar nur der dritthöchste Berg Madeiras, jedoch der einzige mit einer Straße. Er ist damit auch der meistbesuchte Berg Madeiras. Die beiden noch höheren Berge Pico Ruivo (1861 m) und Pico das Torres (1851

Monte Palace Madeira

Monte Palace Madeira

In Monte, am Stadtrand von Funchal, befindet sich seit 1991 das Jardim Tropical Monte Palace. Die Einflüsse der Portugiesen im Osten spiegeln sich hier wieder. Inspiriert von seinen Reisen nach Japan und China baute José Berardo diesen Park und machte ihn zu einer der wichtigsten

Ponta de São Lourenço

Ponta de São Lourenço

Ponta de São Lourenço, am östlichsten Punkt der Insel gelegen, ist eine der letzten Landschaften Europas, die von Menschenhand fast unberührt geblieben ist. Die Ponta de São Lourenço, die inzwischen zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, ist noch heute ein Ort, an dem sich hoch aufragende Klippen,

CR7 Museu - Museum über die Errungenschaften von Cristiano Ronaldo

CR7 Museu – Museum über die Errungenschaften von Cristiano Ronaldo

Das Cristiano Ronaldo Museum wurde im Dezember 2013 eröffnet und verfügt über mehr als 130 Trophäen. Das CR7 Museum Cristiano Ronaldo zeichnet die Lebensgeschichte des Spielers Cristiano Ronaldo nach und zeigt die Trophäen, die der portugiesische Nationalspieler während seiner brillanten Karriere gewonnen hat. Kurzinformation zum

Pin It on Pinterest

Share This